Willkommen auf der Tischtennis website des MTV Vienenburg

Die TTVN-Mannschaftsmeisterschaften der Schüler/innen fanden am 26. Mai 2018 in Bissendorf/Wissingen statt.

Die Startnummern 1 bis 4 trugen unsere Vienenburger und zwar die Spieler Thaqi, Ali , Hamrascho, Ahmad , Werner, Thomas und  Strzeletz, Christian die den Bezirksverband (BV) Braunschweig auf Landesebene vertreten durften. Weitere Teilnehmer waren der MTV Jever BV Weser-Ems, TSC Steinbeck-Meilsen BV Lüneburg und der TSV Barsinghausen vom BV Hannover. Allein der  TTQR-Punktedurchschnitt des Teams  vom MTV Jever von 1753 Punkten versprach sehr hochklassiges Tischtennis. Gegen eine derartige Uebermacht konnte es fuer uns nur heissen, lernen, beobachten, und vielleicht ein bisschen den Gegner aergern. So war es dann auch zweimal 0:6 gegen Jever und Steinbeck, aber immerhin  drei Saetze gewonnen. Auch dem TSV Barsinghausen erging es ähnlich so das es dann zu einem Spiel um Platz drei ging.Hier schien es vielversprechender zu werden besonders nach dem ersten Punktgewinn im Doppel von Hamrascho A./Thaqi A. gegen die Gebrüder Eichhorn 13:11, 10:12 ,9:11 ,12:10 ,14:12  3:2   1:0.

 

Jetzt das obere Paarkreuz, Achmed verliert nach gutem Spiel gegen die Nummer 1 und Ali der leider etwas angeschlagen ins Spiel ging spielt ein super Match, verliert leider denkbar knapp mit 3:2 in der Verlängerung. 11:7 11:8 12:14 7:11 10:12 2:3 0:1. Schade das wäre der Ausgleich gewesen. Nun steht es 1:3. Jetzt das untere Paarkreuz, zuerst Thomas gegen Eichhorn, Linus. Dieses Spiel ging immer hin und her, mal Satzverlust mal Satzgewinn, am Ende war das der erste Einzelpunkt  9:11, 11:9, 11:8, 7:11, 11:6  3:2  1:0. Spielstand nun 2:3. Die Temperaturen und die Luft in der Halle wurden immer unerträglicher, gefühlte 40 Grad!  Christian konnte den zweiten Satz gewinnen was wieder etwas Hoffnung gab. Allerdings konnten wir dem Team von Barsinghausen danach nur noch gratulieren. Endergebnis 2:6. 

Diesmal in eigener Halle klar mit 4:0 gegen den VfL Oker

In der Aufstellung Ali Thaqi, Thomas Werner und Achmad Hamrascho erkaempften sich die  drei absolut verdient den Pokalsieg mit 5:4. Nachdem Thomas bereits ein gutes Haendchen bei der Auslosung hatte setzte sich dann auch Thomas im alles entscheidenen Spiel beim Spielstand von 4:4 durch.

Schon bei der Begruessung der Schueler aus Doernten , die sich kurz zuvor gegen den TSG Bad Harzburg durchsetzen konnten, wurde der Siegeswille foermlich heraus geschriehen.  26.02.2017 HK

 

 

Die Goslarer Sporthalle an der Wachtelpforte stand über drei Tage (21.-23.10.2016) hinweg ganz im Zeichen des Tischtennis: Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften mischten insgesamt 184 Teilnehmer in 21 Wettbewerbsklassen mit und sorgten damit für zahlreiche spannende Duelle und einen zufriedenen Veranstalter.

Dominiert wurde das sportliche Geschehen an den Tischten in diesem Jahr weitestgehend von den Schülern des MTV Vienenburg und den Jugendlichen der TSG Bad Harzburg: Der MTV konnte mit 16 Medaillen und einem dritten Platz  die der Vereinswertung aufwarten.

 

Unser erfolgreichster Nachwuchsakteur war bei den Jüngsten der C Schüler  Christian Strzeletz (2007) , der gleich drei Goldmedaillen abräumte.

Vereinswertung:

1. TSG Bad Harzburg (124 Punkte),

2. VfL Oker (94),

3. MTV Vienenburg (81),

 4. TSE Kirchberg (73),

5. SV Hahndorf (59),

6. TSV Liebenburg (58),

7. ESV Goslar (52),

8. MTV Goslar (46),

9. TTV Göttingerode (42),

10. TuS Clausthal-Zellerfeld (31),

11. MTV Othfresen (27),

12. MTV Astfeld (24),

13. MTV Bettingerode (23),

14. MTV Buntenbock (20),

15. TSG Wildemann (19),

16. MTV Seesen (14),

17. TSV Rhüden (13),

18. SV Arm. Kl.-Döhren (8), 

19. SV Braunlage (1)